Gauck vertritt Positionen der AfD

Gauck vertritt Positionen der AfD

Gauck warnt in Einwanderungsdebatte vor Überforderung Deutschlands

Stern | 12.12.15

In der Einwanderungsdebatte hat Bundespräsident Joachim Gauck vor einer Überforderung Deutschlands durch eine zu großzügige Aufnahme von Wirtschaftsmigranten gewarnt.

Kommentar:

Hat Gauck nicht vor nicht allzu langer Zeit Deutschland in „Dunkeldeutschland“ und „Helldeutschland“ geteilt? Bewegt er sich nun nicht behutsam in Richtung „Dunkeldeutschland“? Schaffen „wir“ es nun oder drohen „wir“ es nicht zu schaffen?
Seit wann spricht unser Bundespräsident offen von „Wirtschaftsmigranten“ und warnt vor deren zu großzügiger Aufnahme? Fragen über Fragen.

(1178)