Grundrechte in Gefahr?

Grundrechte in Gefahr?

Lauterbach fordert Kontrollen in Privatwohnungen

DIE WELT | 28.10.20

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will angesichts der drastisch gestiegenen Corona-Infektionszahlen Treffen in privaten Räumen, etwa der eigenen Wohnung, kontrollieren lassen. „Wir befinden uns in einer nationalen Notlage, die schlimmer als im Frühjahr werden kann. Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein“, sagte Lauterbach der Düsseldorfer „Rheinischen Post“.

Kommentar:

Nur 1 Leserkommentar: „Die Menschen im Osten von Deutschland werden sich an die düsteren Zeiten noch erinnern, als tatsächlich das Privatleben auf Fehlverhalten überwacht wurde….“

(207)