Grundsätzliches zur Meinungsfreiheit

Grundsätzliches zur Meinungsfreiheit

Redefreiheit an Universitäten: Die andere Meinung darf niemals verstummen

Neue Züricher Zeitung NZZ | 29.11.19

Die Meinungsfreiheit gerät von allen Seiten zunehmend unter Druck. […] Gewalt gegen Andersdenkende – sei sie nun physisch oder verbal – ist mit nichts zu rechtfertigen. Besonders stossend ist es, wenn nicht die sprachliche Hilflosigkeit irgendeiner Dumpfbacke am Ursprung solcher Taten steht, sondern die ideologische Verblendung einer gebildeten Elite.

Kommentar:

Der Kommentar bezieht sich zwar primär auf Vorfälle in der Schweiz, gilt aber wohl generell.

(217)