Interessante Frage

Interessante Frage

Stimmen die Wähler für einen AfD-Oberbürgermeister?

Mitteldeutscher Rundfunk MDR | 21.10.16

Seit der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat die AfD in Bitterfeld-Wolfen mehr als 24 Prozent der Stimmen geholt. Die Stadt ist eine Hochburg der Partei. Zur Wahl des Oberbürgermeisters tritt auch ein Kandidat mit AfD-Parteibuch an. Seine Chancen sind nicht schlecht. Wir haben uns in der Stadt umgehört.

Kommentar:

Man sieht: An der AfD kommt man nicht mehr vorbei. Das hat wohl auch dazu geführt, dass ARD-Journalisten nicht mehr bei jedem Vorkommen der AfD den (negativ besetzten) Begriff „rechtspopulistisch“ hinzuzufügen müssen! Der mdr gehört zu den ARD-Sendern und deshalb hört man nur etwas von der „AfD in Bitterfeld“ und einer „Wahlkampfveranstaltung der AfD“. Und der Artikel schließt mit dem Zitat: „Letztendlich entscheide in einer demokratischen Wahl eben der Wähler.“
Man möchte hinzufügen: Und das ist gut so.

(1342)