Neue Zahlen – neue Grafik

Neue Zahlen – neue Grafik

Keine Mehrheit für Schwarz-Rot – AfD bei 25 Prozent

Mitteldeutscher Rundfunk MDR Sachsen | 22.11.16

Die AfD in Sachsen zweitstärkste Kraft – für die Koalition aus CDU und SPD gäbe es keine Mehrheit mehr. Laut einer aktuellen Umfrage von infratest dimap verschieben sich die Machtverhältnisse im Freistaat weiter – eine stabile Mehrheit wäre derzeit nur schwer zu finden. Dennoch ist jeder Zweite zufrieden mit der Landesregierung.

Kommentar:

Der Focus titelt am 22.11.16 zwar „flotter“: „AfD kommt in Umfrage auf Allzeithoch“. Dafür ist die Grafik des MDR viel deutlicher; denn sie setzt die Parteien an die Stellen, die ihnen nach den Prozentzahlen zustehen. So wird auch visuell klar erkennbar:
1.) In Sachsen steht die AfD unangefochten an der 2. Stelle und erreicht gegenüber der Landtagswahl von 2014 eine Steigerung um satte 15,3%.
2.) In Sachsen belegt die SPD nur den 4. Platz (!).
3.) In Sachsen hat die AfD mit 25% mehr als doppelt so viele Prozentpunkte wie die SPD (nur ganz bescheidene 12%!)
4.) In Sachsen hat die AfD mit 25% mehr als das Dreifache der Prozentpunkte der Grünen.

(1539)