„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ (Victor Hugo)

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ (Victor Hugo)

Ist die AfD so schlimm?

Cicero | 06.05.16

Ihr Feindbild ist das „rot-grün verseuchte 68er-Deutschland“ […]. Ihnen geht es um die Rückabwicklung all dessen, was von vielen Bürgern als „Modernisierung Deutschlands“ wertgeschätzt wird. Das erklärt die Heftigkeit der Debatte: Die AfDler haben nicht weniger als einen neuen Kulturkampf angezettelt. Aber ist das so schlimm? Demokratie lebt von Meinungsvielfalt und Diskurs. […]
Die AfD gibt diesen bislang schweigenden Wutbürgern nun eine Stimme. Und es sind eben nicht die abgehängten Modernisierungsverlierer, wie oft abfällig behauptet wird. Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat nun genau das Gegenteil analysiert: Die AfD ist die Partei der Besserverdienenden und Gutgebildeten. Viele Selbstständige sind darunter, die unter Bürokratie und Steuerdruck leiden. Auch auffallend viele Arbeiter sind von der SPD zu den Nationalkonservativen übergelaufen. Derweil die Subventionsempfänger aus dem Kultur- oder Erziehungsbereich vornehmlich grün wählen.

Kommentar:

Sehr lesenswert – auch die Leserkommentare.

(1041)