So ist es richtig

So ist es richtig

Polizei initiiert Strafverfahren gegen Mainzer Staatstheater

klassik.com | 25.11.15

Die Mainzer Polizei geht gegen Mitarbeiter des Mainzer Staatstheaters, die am vergangenen Wochenende eine politische Kundgebung gestört hatten, vor. Die Mitarbeiter hatten eine Kundgebung der Partei Alternative für Deutschland (AfD) mit Schillers „Ode an die Freude“ in der berühmten Vertonung aus Beethovens 9. Symphonie gestört. Die Behinderung der Veranstaltung stelle eine Straftat dar, so Polizeisprecherin Heidi Nägel.

Kommentar:

Eine „mutige“ Entscheidung der Mainzer Polizei zur Verteidigung des Rechtsstaats. Aber wieso „mutig“? Eine korrekte und angemessene Entscheidung! Ein Dank an die Polizei in Mainz und überall im Land.

(1737)