Und wer demonstriert dagegen?

Und wer demonstriert dagegen?

Wenn wir nicht aufpassen, sind wir bald selbst Entwicklungsland

Focus | 22.01.24

Wir müssen an allen Ecken und Enden sparen – und wenn es um internationale Projekte geht, ist der Hahn weiterhin voll aufgedreht? Das kann nicht sein. Und mit Blick darauf, was von unseren Steuergeldern so alles finanziert wird, kann ich verstehen, dass nicht wenige fassungslos sind: Deutschland unterstützt unter anderem die Entwicklung grüner Kühlschränke in Kolumbien, den Aufbau eines „Gender Data Labs“ in Ruanda und den emissionsarmen Anbau von Reis in Thailand. […] Wieso geben wir 12 Milliarden Euro für Unterstützung in aller Welt aus, während vor unserer Haustür die Infrastruktur zusammenbricht? […] Fazit: Wenn wir so weitermachen, werden wir in Zukunft selbst bald Entwicklungsland werden.

Kommentar:

„Wenn wir nicht aufpassen“, werden uns in vielen Bereichen noch die Augen aufgehen, auch sehr vielen Demonstranten. Und was werden wir dann sehen? Man braucht nicht viel Phantasie dafür, wie die zahlreichen Leserkommentare zeigen (aktuell 403). Den ganzen „Irrsinn“ macht ein Leser deutlich: „Vielen Dank für diesen (leider) so wahren Beitrag!! Hier gehen die Kinder in der Schule wegen Ekels nicht mehr auf die Toilette, aber wir fördern Radwege in Peru usw.“

(301)