Viele nicht registriert, viele mit gefälschten Papieren, alle willkommen?

Viele nicht registriert, viele mit gefälschten Papieren, alle willkommen?

„Etwa die Hälfte der Flüchtlinge nicht erfasst“: Das große Registrierungs-Chaos

Focus | 03.11.15

Es ist eine schockierende Zahl: Laut Vizekanzler Sigmar Gabriel sind 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland gar nicht registriert. […] Wenn jemand ohne Registrierung weitergeschickt werde, stelle sich natürlich die Frage, ob er auch ankomme, sagt der DPolG-Vorsitzende Walter: „[…] Wer nicht registriert werden wolle, werde auch nicht registriert, fasst der Gewerkschafter zusammen. Walter verweist außerdem darauf, dass viele Flüchtlinge mit gefälschten Papieren kämen. „Angesichts der derzeitigen Massen wissen wir nicht, wer da alles in unser Land kommt.

Kommentar:

Eine dumme, also populistische Frage: Wenn in Deutschland jemand, der auch nur ein wenig die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschreitet, rigoros mit einer kostenpflichtigen Verwarnung „bestraft“ wird, wird dann auch ein illegal eingereister „Flüchtling“ mit gefälschten Papieren rigoros abgeschoben, weil er die Gastfreundschaft durch seinen Betrug missbraucht hat? Oder bleibt auch er offiziell willkommen?

(1021)