Wer soll das bezahlen?

Wer soll das bezahlen?

Flüchtlingskrise kostet bis zu 55 Milliarden Euro im Jahr

Die Welt | 11.12.15

Eine neue Studie des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) stellt alle bisherigen Berechnungen zu den Kosten der Flüchtlingskrise in den Schatten: Sollte der Flüchtlingsstrom anhalten, werden sich die Kosten für die Versorgung der Flüchtlinge langfristig auf bis zu 55 Milliarden Euro pro Jahr belaufen, rechnet das IfW vor.

Kommentar:

In nicht einmal einer halben Stunde liegen schon 250 Leserkommentare vor. Der Frust in der Bevölkerung wird immer größer werden. Ein Leserkommentar zitiert B. Brecht: „Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen“.

(2120)