Wieder ein SPD-Skandal – Verhöhnung der Flutopfer?

Wieder ein SPD-Skandal – Verhöhnung der Flutopfer?

AfD stellt Strafanzeige gegen Ex-ADD-Vizepräsidentin

SWR Aktuell | 24.02.23

Der Obmann der AfD-Fraktion im Flut-Untersuchungsausschuss, Michael Frisch, hat Strafanzeige gegen die ehemalige Vizepräsidentin der Aufsichtsbehörde ADD, Hermann, gestellt. [Die ADD ist für den Wiederaufbau im Ahrtal zuständig.] Grund sei der Verdacht der uneidlichen Falschaussage. Frisch teilte mit, Begoña Hermann (SPD) habe vor dem Untersuchungsauschuss behauptet, vom 23. bis zum 30. Juli 2021 bei der Einsatzleitung in Ahrweiler vor Ort gewesen zu sein. Tatsächlich sei sie aber laut Aussage der Landesregierung nur bis zum 26. Juli dort gewesen. […] Gegen Hermann läuft bereits ein Disziplinarverfahren.
[Bitte dazu unbedingt auch das im Text integrierte Video ansehen!]

Kommentar:

Die SPD – die Partei der kleinen Leute?
Da fehlen einem die Worte.
Wenn es die AfD beträfe, wäre es bestimmt „das“ Thema in den Haupt-Nachrichtensendungen! Aber so.

(498)