Wo bleiben die Populismus-Vorwürfe?

Wo bleiben die Populismus-Vorwürfe?

CSU will Zuwanderer mit Verfassungsänderung auf deutsche Grundwerte verpflichten

Süddeutsche Zeitung | 18.01.16

Die CSU will, dass sich Zuwanderer zur Achtung deutscher Grundwerte verpflichten. Darum soll die bayerische Verfassung geändert werden. Es gehe um das Bekenntnis zur deutschen Sprache, die Akzeptanz von Traditionen und eine Definition von Toleranz.

Kommentar:

Selbst in der Süddeutschen findet man kein einziges auch nur ansatzweise kommentierendes Wort zu den Plänen der CSU. Bei der AfD wäre der Populismus-Vorwurf bestimmt reflexartig und lautstark erhoben worden.
Doch zur Wiederholung: Wie lautet die Steigerung von „AfD“ in Sachen „Populismus“? Antwort:
AfD – CDU/SPD (ohne Merkel) – CSU.

(1053)